Donnerstag, 13. März 2014

Einfacher gefütterter Rock mit Bündchen

Hallo ihr Lieben,

heute war mir dank des strahlenden Sonnenscheins so frühlingshaft zumute, dass gleich mal ein neuer Rock für die wärmere Jahreszeit genäht werden musste.


Und so geht's:



Du brauchst:
- Bündchen ca 25 cm Breite
- Baumwollstoff (ca 60 cm * 120 cm für Kleidergröße 38)
- Futterstoff (Maße wie Baumwollstoff)

 1. Stoffe zuschneiden
Bündchen um den Bauch legen und abmessen. Um die Maße der anderen Stoffe zu bestimmen, muss das Bündchen so weit wie möglich in der Länge gedehnt werden. Länge abmessen. Die Länge des gedehnten Bündchens entspricht der Breite der anderen beiden Stoffe.

2. Die kurzen Seiten der Stoffbahnen aufeinander legen. Die rechte Stoffseite liegt dabei innen.
Füßchenbreit zusammen nähen.

3. Die beiden entstandenen Schläuche ineinander legen. Achte darauf, dass die Nähte aufeinander liegen. Der Futterstoff liegt dabei außen (rechte Stoffseite außen). Der Hauptstoff liegt mit der rechten Stoffseite nach innen.

3. Bündchen zu einem Schlauch zusammennähen und  die langen Kanten aufeinander falten.

4. Das Bündchen in die anderen Stoffschläuche legen. Dabei sehen alle offenen Kanten nach außen. Nun werden alle 4 Lagen füßchenbreit zusammengenäht. Hierbei muss das Bündchen sehr stark gedehnt werden.

5. Wenden. Von der anderen Seite sieht das Bündchen nun so aus.

6. Rock anziehen und genaue Länge am Bein bestimmen. Abstecken. Außen-, sowie Futterstoff in der gewünschten Länge umnähen. Ggf. Stoffkanten vorher versäubern.
 
7. Bügeln (das habe ich noch nicht getan ;-) ) und FERTIG!

Jetzt nix wie ran an die Maschine! Und ich husche mit meinem Röckchen mal eben rüber zu RUMS.

✿ Nadine ✿

Kommentare:

  1. Gefällt mir. Sieht sehr einfach aus. Probier ich. LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Sieht super toll aus der Rock... schick schick

    AntwortenLöschen